Grüngutaufbereitung

 

 

Grüngut (verholzter Grünschnitt sowie Grüngut aus krautig-grasig-laubig) wird mit Zerkleinerungs- aggregaten gehäckselt, anschließend in 3 Fraktionen abgesiebt. Das Unterkorn wird weiterkompostiert und wird  in der Landwirtschaft oder Gartenbau eingesetzt.
 
Das Mittelkorn wird (Grüngut-Hackschnitzel GGHS) in der Körnung 20-120/150mm als Brennstoff in verschiedensten Biomasseheiz(kraft)werken thermisch und ökologisch sinnvoll eingesetzt um Wärme und Strom daraus zu generieren.

 

 

 


Bauschuttrecycling

 

 

Annahmebedingungen/-kriterien für Bauschutt

 

Annahmebedingungen/-kriterien für Asbestabfälle

 

 

  • Bauschuttrecycling 2
  • Bauschuttrecycling 3
  • Bauschuttrecycling 1
  • Bauschuttrecycling 4

Wir nehmen Bauschutt in Kleinmengen an und führen diesen dem Recycling oder der Deponierung zu. Wenn größere Mengen an Bauschutt oder Boden anfallen, muss eine Analyse nach Deponieverordnung gemacht werden. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Folgende Artikel nehmen wir an:

  • Tonziegel
  • Porzellan
  • Beton mit und ohne Armierung
  • Baustoffe auf Gipsbasis
  • Baustellenmischabfälle
  • Bauschutt recycelbar: Beton, Ziegel, Fliesen, Keramik, Porzellan, Natursteine, Zement

 

Bauschutt ist nicht recycelbar wenn andere Materialien wie Verputz, Gips, Bims, Yton oder andere Fremdanteile mit enthalten sind. Auch für diese Abfälle gibt es Entsorgungsmöglichkeiten, die wir Ihnen gerne anbieten können.

 

 

 

 


Abfälle zur Verwertung

 

 

  • Wertsroffe aus Sortierung 1
  • Wertsroffe aus Sortierung 2
  • Wertsroffe aus Sortierung 4
  • Wertsroffe aus Sortierung 3

Abfälle zur Verwertung sind ein Gemisch aus nicht gefährlichen Abfällen wie Kunststoffe, Textilabfälle, Verbundstoffe, Transport- und Umverpackungen, Altholz, Altmetalle, sperrige Abfälle, Abfälle aus der Entrümpelung und weitere Materialen die der stofflichen- oder energetischen Verwertung zugeführt werden können.

 

Wertstoffe die wieder dem Kreislauf zugeführt werden sind bei uns vor allem Altmetalle, Altpapier, Folien, Styropor u.a. Kunststoffe. Diese Fraktionen werden zum größten Teil schon getrennt angeliefert, be- handelt, zwischengelagert und teilweise für den weiteren
Transport bei uns zu Ballen verpresst.

 

Bei Anlieferungen von Abfallgemischen werden die Wertstoffe aussortiert und kommen ebenso in den Recyclingkreislauf zurück. Abfälle die nicht stofflich verwertet werden können, führen wir der energetischen Verwertung für die Wärme- und Stromerzeugung zu.